Aktuelles Hintergrund Installationen Presse Orte Über uns

Über uns

Susanna Hertrich

Susanna Hertrich arbeitet als freie Künstlerin in Berlin. Mit ihrem Werk erzählt sie Geschichten, die von ihrer surrealen Vorstellung für die Funktionalität von Objekten leben. In ihren Narrationenen wird Realität und Fiktion verknüpft und von alternativen Welten erzählt. Hertrichs Arbeiten werden international im Design- und Kunstkontext publiziert und ausgestellt. Diesen Herbst sind sie im MARTa Herford, Triennale di Milano und Z33 zu sehen.

website: www.susannahertrich.com



Michiko Nitta

Michiko Nitta hat einen Masterabschluss des Royal College of Art. Sie lebt und arbeitet als Designerin in London. Ihr Projekt »Extreme Green Guerilla« wurde 2009 für den Transmediale Award nominiert und bereits im Museum of Modern Art (MOMA) in New York, der Akademiegalerie in Utrecht und dem Institute of Contemporary Art (ICA) in London gezeigt.

website: www.michikonitta.co.uk

Aktuelles

21.06.2014
Berlin Utopia/NPR Berlin Sendung zur "Squirrel Bridge" mit Kurzinterview zu Berlin Wild Life
In dem Radiobereicht von Thalia Gigerenzer zur neuen Eichhörnchenbrücke im Rahmen der Serie "Berlin Utopia" auf NPR Radio gibt es ein kurzes Interview mit Susanna Hertrich zum Projekt. Hier der Link in die Mediathek von NPR (in englischer Sprache):
http://berlinstories.org/2014/06/23/squirrel-bridge/

20.08.2011
Wir laden zum Rundgang ein
Am Samstag laden wir zu einem Rundgang im Skulpturenpark des Haus am Waldsee. Die Teilnahme kostenlos und ohne Anmeldung möglich.
Weitere Informationen

17.08.2011
Opening am Haus der Kulturen der Welt Mittwoch 17.08.2011 19:00 Uhr
Am Mittwoch, den 17.08.2011 eröffnet am Haus der Kulturen der Welt das ÜBER LEBENSKUNST Festival um 19:00 Uhr. Wir sind auch dabei und zeigen die Installationen im Modell.

Weitere Informationen

17.08.2011
Wir werden www Weit Weit Weg sein
Die Dokumentationsreihe Weit Weit Weg des Saarländischen Rundfunks plant eine Sendung zum Thema »Stadtvisionen« – und wir sind mit dabei. Ausgestrahlt wird die Sendung vorraussichtlich im Dezember 2011. Weitere Informationen